Märker's Welt

Gefundenes aus dem Bücherschrank

Über die Lauheit / Essay

Philippe Ganier, Verlag: liebeskind, Ersterscheinung 2000

Aus dem Französischen von Elisabeth Edl

Haltung zeigen

“Lamentieren ist eine Kunst. Endlose Jeremiaden wird man vermeiden, sie gelten als Ungeschliffenheit und können schnell Spott auf sich ziehen. Das Gejammer muss sich hinter unauffälligeren Allüren verbergen. Heimliches Wehklagen wird große Mengen objektiver Informationen verseuchen. Die Kunst des Lamentierens wird sich von ungeheurem Material ernähren. Sie wird der Kunst des Architekten oder sogar der des Städteplaners gleichen.”


“Glauben, man sei bereits tot, ist eine Übung, derer man schnell müde wird.”