Märker's Welt

2020 – ein kleiner Ausblick

Kaffee hat auch in diesem Jahr einen wichtigen Stellenwert in meinem Leben, denn ohne Treibstoff läuft die beste Maschine nicht.

Als größtes Projekt wird natürlich der Bau in AMM den Hauptanteil auf unserem FreiZeitkonto einnehmen. So denn alle Beteiligten wie Denkmalamt und Handwerker “richtig” mitspielen sollte dem Einzug heuer nichts entgegenstehen. Wir sind jeweils dazu bereit und gewillt alles dafür zu tun.

Integriert in das Projekt AMM ist die Absicht dort einen Freifunkknoten in Betrieb zu nehmen um Besuchern und Wanderern eine Möglichkeit der mobilen Kommunikation zu ermöglichen.

Sicher werden uns auch wieder etliche Feiern von der Arbeit abhalten, aber dass muss auch so sein!

Ansonsten freuen wir uns auf-das-was-da-noch-kommt!

Ach ja, fotografieren werde ich auch weiterhin 😉