Märker's Welt

GIF und Video mit Werble

Da habe ich beim Stöbern im App Store wieder einmal ein schönes Stück Software gefunden. Kreativ und mit  Spaßfaktor.

Da ich immer auf der Suche nach unterhaltsamen und nützlichen Apps bin war ich mal wieder in Apples App Store unterwegs und habe “Werble” gefunden. Mit Werble lassen sind einfach smarte GIF und kreative Videos erstellen.

Es braucht nur ein Bild und Werble. Die App bringt etliche kostenlose Effekte und Überlagerungen mit, (weitere sind als in-App Käufe für relativ schmales Geld zu bekommen.) In der kostenlosen Version ist ein “Werble” Wasserzeichen in den fertigen Kreationen, für 4,99€ ist es weg. Meiner Meinung nach gut investiertes Geld. 

Die Tools zur Erstellung und Bearbeitung sind vielfältig und intuitiv händelbar, die Ergebnisse lassen sich sehen, wobei ein wenig Einarbeitung immer gut ist um ein Optimum zu erreichen.

Hier mal ein paar Screenshots:

Nachdem Starten der App auf das “Werble” Logo tippen und los gehts
Die Bearbeitung startet rechts oben.
Hier gibt es je Ebene viele Einstell- und Optimierungsmöglichkeiten.

 Wählt man “in Fotos sichern” kann man sich noch entscheiden ob die Kreation als GIF (verschiedene Qualitätsstufen) oder als Video (verschiedene Größen) gespeichert werden soll.

So kann dann ein fertiges GIF aussehen.

Bei diesem Beispiel habe ich 2x  eine Ebene von Rauch/Nebel aus dem Starterpack  umgefärbt, entsättigt, weichgezeichnet und teiltransparent auf das Wasser und in den Vordergrund gelegt. Dazu kam noch der Schneeeffekt, angepasst mit Weichzeichner, Transparenz, und Geschwindigkeit. Das Landschaftbild ist ein selbstgeschossenes Foto ( mit einem Iphone SE ) und  wurde mit “Snapseed” bearbeitet.

Und hier noch mal als Video mit ein paar fliegenden Gesellen und einem kräftigen Lüftchen unterlegt.

Fazit: Für mich ist Werble ein wunderbares  Kreativ-Spielzeug welches funktional und intuitiv daherkommt und Spaß macht. Die Ergebnisse lassen sich wirklich sehen. Werble bleibt definitiv Bestandteil meiner aktiv genutzten Apps.

Achso, der Support hat auf eine Anfrage innerhalb von 4 Stunden geantwortet. Klasse!