Märker's Welt

Getestet: Smart Photo Editor

Bildbearbeitung und Effekte

Der Smart Photo Editor ist ein schönes Spielzeug für die schnelle Retusche.

allerdings ist er ist ein reines Bearbeitungsprogramm, eine Bildverwaltung fehlt.

Selektieren/Maskieren geht ziemlich fix und intuitiv. Gängige Einstellungen – wie Horizont richten, Belichtungseinstellungen und dann folgend z.B. den Himmel ersetzen sind schnell gemacht. Es besteht auch die Möglichkeit sich eigene Presets selbst zu erstellen. Also für den 20er den der SPE mich gekostet hat habe ich respektable Leistungen erzielen können. On1 oder Zoner wird er für mich nicht ersetzen, aber bei weniger aufwändigen Bearbeitungen ist er eine schnelle Alternative.

10% Rabattt extra.

 

Für Leute die ihre Bilder nur wenig bearbeiten wollen und nur über ein schmales Budget verfügen könnte ich mir den Smart Photo Editor in Verbindung mit dem FastStone Image Viewer (Freeware, als Bildverwaltung) gut als Allzweckwaffe vorstellen.

Der SPE läuft bei mir unter WIN10/ I5, 16GB Ram, 2GB Grafik, stabil und schnell.

Noch ein paar Screenshots:

 Original

Maskierung

Effektauswahl

Einstellung

 Ergebnis 1Ergebnis 2

 

Den Smart Photo Editor gibt es hier.