Der Weltraum, noch unendlichere Weiten
Der Weltraum, noch unendlichere Weiten

Der Weltraum, noch unendlichere Weiten

Der Weltraum, unendliche Weiten – Sternzeit 2015, auch in den nächsten Jahren wird sich die Menschheit nicht, wie Captain Kirk mit der Enterprise, durch Raum und Zeit bewegen.

Faszinierend sind die Bilder vom besten Auge der Menschen im All, dem Hubble Teleskop darum um so mehr.

Raumschiff Enterprise
Der Weltraum, gesehen vom Hubble Teleskop


Dabei sendet Hubble gar keine Farbfotos sondern nur monochrome Daten. Die Farben werden hier auf Erden mittels Filtern zugewiesen.  “In Picturing of Cosmos”  wird beschrieben wie subjektiv Astromen mangels Augenschein aus Daten faszinierende Bilder schaffen. Auch Ergänzungen durch Bodenteleskope gibt es.

Wie es also in ECHT da draussen aussieht, auf dieses Wissen werden wir wohl noch ein wenig warten müssen. Es wäre doch aber schön sehe es so einmalig aus wie diese Bilder:

Hubble
Pferdekopfnebel
Die Säulen der Erde
Die Säulen der Erde
der Weltraum
Augen des Alls

Auf der  Hubble Webseite der ESA kann man sich viele hundert Bilder in diversen Auflösungen ( u.a. als Wallpaper)  ansehen und herunterladen.

Alle Fotos dieses Artikels © ESA/Hubble