Märker's Welt

WordPress update bringt Fehler

| Keine Kommentare

WordPress update auf  4.7. bringt Error 500

Ich halte meine Installationen ja immer top-aktuell. Da bin ich eigen. Bei der heutigen Anmeldung war dann die neue WordPress Version 4.7  dran.

Bei den letzten Versions-Updates hatte ich nie Probleme, aber trotz täglichem Datenbankupdate sagte mir mein Bauchgefühl heute „mach mal noch ein ganz Frisches“. Dann den Updateprozess angestoßen und schon war der Schlamassel da.

Internal Error 500, es war keine Anmeldung mehr möglich. Tolle Wurst ! Ich war schon drauf und dran mein Backup einzuspielen, wollte mich dann aber doch nicht gleich geschlagen geben. Oft ist ja eines (oder mehrere) der eingesetzten Plugins an solchen Fehlern schuld. Also mal den Filezilla angeworfen und geschaut. Mein erster Blick fiel auf den Cache Ordner und obwohl für die Performance wichtig sind Cachespeicher ja  irgendwie – sagen wir mal – temporär. Also den Cache Ordner und den Ordner des Cache Plugins umbenannt und eine Anmeldung versucht und schau da: Total Cache meldete sich mit einer detaillierten Fehlermeldung, die 2 Dateien erneuert oder gelöscht sehen wollte. Ich habe die Dateien dann mal gelöscht und schwupp – da funktionierte die Anmeldung und alles lief wieder ganz wunderbar.

Den Cache- und den Pluginordner habe ich dann wieder zurück umbenannt. Nochmal getestet, immer noch alles schick – ergo: Problem gelöst.

Also keine Panik solltet ihr eine Fehlermeldung beim WordPress Update sehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


dreizehn + 12 =