Märker's Welt

NEU: DER PhotoCommander 15

| Keine Kommentare

Ashampoo: NEU –  der PhotoCommander 15

box_ashampoo_photo_commander_15_800x800

Was neu ist, ein Funktionsvergleich und eine Überraschung findet ihr

Erst einmal die

Highlights:

  • Die neue Dimension der Ordnung: Geotagging
  • Variabler, schöner, komfortabler: Der neue Präsentationsmodus
  • Maßarbeit: Über 50 neue Funktionen und Verbesserungen
  • Kreative Fotobearbeitung mit vielen Filtern, Effekten und Optionen
  • Automatische und manuelle Optimierung von Fotos
  • Bequeme Organisation auch großer Foto-Sammlungen durch Filter und Gruppierungen
  • Produzieren von Diashows mit individuellen Sounds und Songs
  • Erstellung von Karten, Rahmen und Vignetten
  • Kalender, HTML-Alben und Collagen bequem erstellen
  • Konvertieren von Bildern in alle gängigen Formate
  • Präsentationen von einem Monitor steuern, auf dem anderen präsentieren
  • Speicher-Dialog mit vielen hilfreichen Optionen

Damit ist der PhotoCommander 15 schon eine ziemlich „eierlegende Wollmilchsau“ und wird vielen Hobbyfotografen als Allroundwerkzeug zur Bildbearbeitung taugen. Vor allem denen die ihre Bildersammlungen penibel strukturieren, sortieren und präsentieren wollen.

GEO Tagging

So zum bei der Sortierung mittels Geodaten. Schreibt die Kamera selbst keine Geokoordinaten in die EXIF Daten der Bilder, kann das mittels des PhotoCommanders 15 geschehen ( auch Verzeichnisweise ). Die Längen/Breitengrad Daten könnt ihr einfach per Google Maps herausfinden. Klickt euren Aufnahmeort auf der Karte mit der rechten Maustaste an und dann auf „was ist hier ?“ und schon werden euch die Koordinaten angezeigt.

screen_2016-10-18_15h08m18s_010_

screen_2016-10-18_13h57m01s_001_

screen_2016-10-18_14h04m57s_002_

screen_2016-10-18_14h05m17s_003_

Damit sind eure Bilder „getaggt“ und ihr könnt sie auch darüber filtern und sortieren.

Der TEST

Bei den bildmanipulierenden Bearbeitungen wie zum Bsp. Objekte entfernen kann der PhotoCommander in meinen Augen allerdings nicht so ganz überzeugen, allerdings ist der Mitbewerber ( on1) im Test auch schon preislich eine ganz andere Liga.

Es galt den im ersten Bild markierten Zweig inhaltsensitiv zu entfernen, d.h. das Programm soll die mittels Pinseltool markierte Pixel durch möglichst andere authentische Pixel aus der Umgebung ersetzen und dadurch den Zweig entfernen.

Hier der PhotoCommander:

screen_2016-10-18_14h07m04s_004_ screen_2016-10-18_14h09m03s_005_

und hier Photo10 von on1:

 

aaascreen_2016-10-18_14h16m07s_008_

 

Während man beim PhotoCommander einen verwischt wirkenden Streifen sieht, ist bei Photo10 nichts mehr zu erkennen.

Die Überraschung

Freundlicherweise hat mir die Firma Ashampoo wieder einige Lizenzen zur Verfügung gestellt, die ich gerne weitergebe. Schreibt mir wie ihr die Geotagging-Funktion findet und ihr könnt eine Vollversionslizenz gewinnen.

children-593313_640

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


2 × 5 =