Märker's Welt

Respekt für eine bemerkenswerte Tat

| Keine Kommentare

Tu Gutes und rede davon, Haare ab für einen guten Zweck

Über eine bemerkenswerte Tat berichtete unsere Regionalzeitung.

Screen_2016.02.22_07h59m29s_004_

Wenn Jugendliche sich etwas in den Kopf setzen muss dass nicht automatisch Unausgegorenes sein. Den Beweis tritt Hannah an. Sie weiß, es gibt Kinder und Jugendliche die auf Grund einer Krebserkrankung und der nötigen Chemotherapie ihre Haare verlieren und sie erfährt, dass schöne Echthaarperücken ziemlich teuer sind.

Ihr Entschluss ihre Haare zu spenden verwundert viele, aber Hannah lässt sich nicht davon abbringen. Vielmehr noch: sie sammelt auch noch Geld für die Herstellung einer Perücke. Mit bewundernswertem Engagement und liebenswürdiger Hartnäckigkeit zieht sie ihr Vorhaben durch. Beeindruckt damit viele, verwirrt dabei auch einige und hilft einem Menschen dem es durch ihre Aktion vielleicht ein klein wenig besser geht.

Die Junge Generation ist besser als ihr Ruf, Hannah ist ein großartiges Bespiel dafür.

Hier gibt es den Bericht im Donaukurier. ( sollte der Link nicht funktionieren hier als PDF)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


4 × 5 =