Märker's Welt

Mit der Lizenz zum Töten

| Keine Kommentare

James Bond in „Spectre“

Filmhelden

James Bond

Wir waren mal wieder im Kino, im neusten „James Bond“.  Im kleinen, privaten Kino im Nachbarort, mit allen und allem drum und dran…


…also so mit Popkorn, Chips, Cola, Bier in der letzten Reihe. Schön, dass das Kino nicht gar so leer war. So kleine Kino’s gehören erhalten, die Betreiber stecken da soviel Herzblut rein. Das gehört anerkannt und gewürdigt – mit einem Besuch der Vorstellung (eigentlich viel öfter). Auch die regionale Werbung vor weg ist erwähnenswert. Manchmal schon etwas grotesk  und provinziell aber irgendwie auch „authentisch“.

Über Daniel Craig als James Bond gibt es, nun ja, geteilte Meinungen – aber geschenkt, es geht um Kult, Action (Äktschen) und Special-Effekts. Und da wird solide Kost geboten. Einstürzende Häuser, brennend- abstürzende Helikopter und von Q präparierte Supersportwagen. Alles nichts Neues, aber richtig gut gemacht.

Wichtiger noch die Schauspieler. Ein „a-ha“ Erlebnis als Andrew Scott als Max Denbigh auf der Leinwand auftaucht. Sofort ist klar: ein Bösewicht ! warum ? – na, er spielt doch in den „Sherlock Holmes“ Spielfilmen den Fiesling „Moriarty“. Einfach immer wieder süüüß – Naomie Harris als Eve Moneypenny . Ralph Fiennes als Gareth Mallory (M) ungewohnt pragmatisch und „unbürokratisch“. Q, wie immer herrlich „nerdig“ und Christoph Waltz ( alias Franz Oberhauser, alias Blofeld ) so wunderbar liebenswürdig FIES, allein schon die Stimme – zum verprügeln.

Und Daniel Craig als James Bond – wie immer cool. Aber warum muss ein so cooler Geheimagent sich immer  in der Zentrale des Bösen foltern lassen, bzw. warum erschießt der Fiesling den Helden nicht nicht einfach gleich ? Schon klar, wegen der Dramatik der Story .

Alles in allem Kino-Kost in bekannt guter Qualität, aber für mich ohne „WOW“ Effekt, da hat mir Skyfall irgendwie doch besser gefallen. Da die Story um Blofeld jetzt am Ende scheint und Daniel Craig wohl auch an einer Fortsetzung nicht so recht interessiert ist, bin ich mal gespannt ob und wie die Reihe, des/r „Doppel-Null“ Agenten mit der Lizenz zum Töten, weitergeht.

Wie sieht es aus:

[yop_poll id=“6″]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


19 − 4 =