Märker's Welt

Gedanken zum Tag

| Keine Kommentare

urban

schöne Stadthäuser

 

Von einer Stadt in die andere reisen, die Merkwürdigkeiten anschauen und dann sich wieder weiter trollen, das ist keine Kunst, das kann ein jeder Handwerksbursch; aber zu Haus sein muß man überall, sich förmlich einquartieren, so lang bleiben in jeder Stadt, bis einen die Fatalitäten vertreiben: das heißt reisen.

(© Johann Nepomuk Nestroy)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


zwölf + 2 =