Märker's Welt

Fotografie oder Kunst, eine Polemik

| Keine Kommentare

„Gegen die kommerzielle Verblödung der Fotografie!“

Das ist der provokante Artikel eines anonymen Bloggers, dem seine fotografierende Umwelt an die Nieren geht.

weg oder bleiben

Fotografie oder Kunst

Bei der Bilderflut unserer Tage gipfelt die Frage, „ist es Fotografie oder Kunst?“ bzw. “ ist das Kunst oder kann das weg ?“, vielleicht sogar in „ist das Fotografie oder kann das weg?“

So lange es mein Hobby ist braucht sich eigentlich keiner ausser mir mit der letzten Frage beschäftigen. Doch der vielfache Wunsch nach sich zu präsentieren, treibt den Einen oder Anderen in Foren,Vereine, Clubs oder andere Medien ( auch die sogenannten „sozialen“) und dann kommt der Punkt an dem es meiner Meinung nach nur noch darum geht dissensfähig zu sein – einfach damit leben zu können, dass  mehrere Meinungen bestehen  und dass gleichwertig nebeneinander. Eine immer weiter (bis auf’s Messers Schneide) ausartende Diskussion kann nicht enden.

Eigentlich schade bei so schönen Themen wie Fotografie und Kunst.

PS…. da stelle ich gleich mal noch einen neuen Download ein, und es ist mir sowas von Wurscht .

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


19 + neunzehn =