Märker's Welt

McAfee Antimalware Tool installiert heimlichen Wächter

| Keine Kommentare

Wer seinen PC mit dem McAfee Tool „Stinger“ auf Malware scannt bekommt den „Raptor“ Wächter heimlich mit untergeschoben. Eine Abwahlmöglichkeit bei der Installation von „Stinger“ gibt es nicht. „Raptor“ bleibt auch nach der Benutzung u/o Deinstallation von Stinger aktiv und sendet Daten an McAfee.

mcafee malware

Malware Tool bringt heimliche Software mit

In der Systemsteuerung hinterlässt „Raptor“  keinen Eintrag und kann somit auch nicht deinstalliert werden. Allerdings erzeugt „Raptor“ ein Icon im Windowstray und kann dort über das Kontextmenue einfach  deinstalliert werden. Außer einem leeren Programmordner bleibt dann nichts mehr  übrig.

Na, ich mochte McAfee noch nie,  weil  oft auf den Rechnern vorinstalliert, schmeiß ich die auch immer gleich runter und sowieso: Software wird immer erst in einer virtuellen Maschine getestet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


zwei × eins =