Märker's Welt

Lightroom neue Version mit neuen Funktionen

| Keine Kommentare

Der beliebte RAW-Konverter mit neuen Funktionen

es geht auch anders

Lightroom von Adobe

Ich selbst benutze Lightroom nicht, was aber nicht heißt, dass ich nicht darüber berichte.

Den beliebten Bildersortierer und RAW Entwickler gibt es jetzt in einer neuen Version mit dem Namenszusatz CC. Das deutet darauf hin, die neue Version gehört zur „Creativ Cloud“ und ist damit zur Mietsoftware geworden. Stimmt nur teilweise, die 6er Version von LR gibt es weiterhin zu kaufen. Echte Updates sind aber der CC Version vorbehalten. Käufern der „offline“ Version werden nur noch Updates bzgl neuer Kamera Modelle und Objektive zu teil. In der CC Version gibt es jetzt eine Gesichtserkennung und die Möglichkeit HDR- und Panoramabilder zu generieren.

Wenn die Preise für die Miete nicht so hoch wären könnte man es sich ja überlegen, aber rund 12€ im Monat für private Bildbearbeitung – ich weiß nicht, ist mir persönlich zu viel.

Adobe schlägt zu

Für ’nen Fünfer würde es sicher viel mehr Leute abonnieren, dass könnte sich dann vielleicht für Adobe sogar rechnen.

Aber es gibt ja Alternativen. Für mich ist das z.B. das Zoner Photo Studio.  da hat man RAW Entwicklung, Bildbearbeitung und Sortierer in einem und dass als Kaufsoftware zum günstigen Preis.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


10 + zwei =