Märker's Welt

Multitool und Schweizer Taschenmesser

| Keine Kommentare

Multitool oder Taschenmesser für den kleinen MacGyver in euch.

Wer hatte als „kleiner“ Jung nicht ein Taschenmesser in der Hosentasche ? Und wenn es  ein Schweizer Taschenmesser war, na dann konnte fast nichts mehr passieren.

das echte Multitool für den Mann

Schweizer Taschenmesser


Die Werbesendung für Schweizer Taschenmesser schlechthin, war die Fernsehserie: MacGyver. Der smarte „Mac“ rettete sich und die Welt immer wieder mit einer Rolle Klebeband und seinem Schweizer Taschenmesser. Darum wollte jeder Junge auch so ein feines Taschenmesser, möglichst natürlich das Original von Victorinox.

Da aber auch das kleinste Schweizer Taschenmesser im Businessanzug zu sehr aufträgt, entwickelte Victorinox die Victorinox SwissCard QUATTRO, Rubin transparent VIC ,den Nachfolger des Schweizer Taschenmessers im Scheckkartenformat. Die findet nun in fast jeder Brief- oder Handtasche ihren Platz.

Doch die Entwicklung geht weiter. Wer weder Schweizer Taschemesser, noch SwissCard separat mit dabei haben will, dem kann jetzt geholfen werden.

Diesmal haben es nicht die Schweizer erfunden,  sondern die Amerikaner. Das „smarte Fon“ ist mittlerweile eh ständiger Begleiter, warum da nicht noch einen Mehrwert mit reinbringen.  Die  Handy Multitool Hülle. Sie schützt das SmartFon vor Kratzer und Stößen und nimmt die einzelnen Tools auf. Gleichzeigt ist eine Standfunktion mit integriert.

So sieht die mit acht Tools gespickete Smartfon Hülle der Firma IN1 aus:

Mit dabei sind Kreuz- und Schlitz-Schraubendreher, zwei Kugelschreiber, eine Nagelfeile, eine Schere, eine Pinzette, und ein Zahnstocher

Zur Zeit bietet IN1 diese schicke Multitool Hülle für das Samsung Galaxy S5 und das Iphone 5 /5S an. Es sind verschiedne Farbvarianten auswählbar.  Der Preis auf der Webseite von IN1: 45 Dollar. 5 Dollar weniger verlangt dieser Händler.

Spätestens wenn es die Chinesen nachbauen wird die Idee wahrscheinlich zum Cent- Artikel. Pfiffig bleibt es, aber dann dürfte sich die Sache mit der Qualität des Schweizer Taschenmessers erledigt haben.

Wer wirklich a la MacGyver überleben will, sollte ohnehin eher zu diesem Messer greifen.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


zwanzig + 16 =