Märker's Welt

Auto’s und Sex – der andere Blick auf Männerträume

| Keine Kommentare

Wie fein mein Lieblings“feuilltonist“ Henryk M. Broder  die feuchten Träume der männliche Gesellschaft skizziert, lässt mich schmunzeln.

Männerträume

Männerträume

Rasante Wagen und rassige Frauen, eine Kombination die vielen Herren Tränen in die Augen bzw. Geifer vor’s vorlaute Mundwerk treibt – aber wie lange noch ? Lest hier die hintergedanklichen Beobachtungen eines, wie mir scheint,  Nutzers des öffentlichen Nahverkehrs.

Ich muss zugeben: Henryk M.Broder zu lesen wird mir langsam zur Pflicht. Feine, geistreiche, sprachliche Spitzen zum Hinterherdenken und Schmunzeln.

( Sollte der Artikel nicht mehr online sein, kurze Nachricht – ich habe ihn mir „ausgedruckt“, wie den Rest des Internet ;o)  )

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


15 − elf =