Märker's Welt

Antidiskriminierung für alle ?

| 1 Kommentar

Heute habe ich in der „Welt“ einen Artikel von Henryk M. Broder gelesen und ich muss sagen – der Mann  hat Recht – wer schützt alte, weiße Männer ?!

weiße, alte Männer

weiße, alte Männer

Überall wird Antidiskriminierung gepredigt, jeder der etwas gegen eine Minderheit oder Andersartigkeit redet wird verfemt. Und das obwohl unsere hochgelobte Demokratie ja genau darauf basiert – die Mehrheit entscheidet, die Mehrheit bestimmt, die Minderheit wird Opposition genannt und (zu mindestens ein wenig ) hintenangestellt bzw. belächelt  – das ist das Prinzip der Demokratie – ist sie damit diskriminierend ? Vielleicht kann ein kluger Kopf diesen gordischen Knoten mal lösen – vielleicht habe ich dass ja auch nur falsch verstanden. ( die Sache mit den Kompromissen lassen wir mal außen vor ).

Kommen wir nun zu Herrn Henry M. Broder, lest mal seinen Artikel ( zugegeben etwas länger, wenn nicht mehr vorhanden hier als PDF ) – hier mal ein Ausschnitt:

“ Wenn man die Frage, ob ein lesbisches Paar Kinder bekommen sollte, nicht mehr stellen darf, ohne umgehend von der Leiterin einer staatlichen Einrichtung öffentlich abgemahnt zu werden, und wenn einem die Auswahl zwischen vier Geschlechtern angeboten wird – weiblich, männlich, trans- und intersexuell – dann zeigt das nicht, wie „inklusiv“ und „tolerant“ eine Gesellschaft geworden, sondern wie nah sie an den Abgrund herangerückt ist, in dem der nackte Wahnsinn den Ton angibt. Es ist Klientelpolitik und Populismus vom Schlimmsten.“

Was gibt es dazu noch zu sagen, außer: der Mann hat Recht !

Nicht nur weil wir in einer Demokratie leben…

Die Diskussion ist eröffnet 🙂

Nachtrag: Deutschland gewinnt sein Länderspiel zur WM Vorbereitung gegen Armenien mit 6:1

Ein Kommentar

  1. Pingback: Auto’s und Sex – der andere Blick auf Männerträume | Märker's Welt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


siebzehn + zwanzig =