Märker's Welt

Ein deutsches Phänomen – Kollektivangst

| Keine Kommentare

Die Wirtschaft wächst, die Lebenserwartung steigt wie auch der Lebensstandard – es geht uns gut. Vielleicht zu gut ?! Wer viel hat kann viel verlieren – kommt daher die deutsche Kollektivhysterie ?

Angst ?!

Angst ?!

Ob Krankenhauskeime oder Genhühnchen aus den USA die Deutschen fürchten sich davor. Wahrscheinlich auch vor möglichen Tsunamis am anderen Ende der Welt. Vor Krieg und Altersarmut sowieso. Woher kommt diese Furcht die sich durch die ganze Republik zieht ? Einen Versuch zur Erklärung habe ich in der „Welt“ gefunden.  Als Anregung zum Nachzudenken über die eigene Einstellung zur gesellschaftlichen Meinungsbildung.

( sollte der Artikel offline sein, gibt es ihn hier als PDF )

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


4 × eins =