Märker's Welt

ungehörte Musik – Perlen und Schrott

| Keine Kommentare

Musik ist via  Radio, CD und Internet immer und überall nutzbar.

Musik überall

hört-hört

Doch genau wie früher so manche Vinyl mangels Käufer beim Musikhändler im Regal verstaubte, so dümpeln viele Songs heute ungehört in den Weiten des Internet. Genau dieser Songs hat sich die Webseite forgottify.com angenommen.

forgottify greift auf das Angebot der bekannten Musik Streamingseite Spotify zu. Von den dort ca. 20Millionen angebotenen Liedern wurden  ca. 4 Millionen lt. forgottify noch nie gehört. Angeboten heißt eben nicht auch angehört.  Andere Songs liefen dagegen 25 Millionen mal in nur einem Jahr, wie z.B. der hier „Get Lucky“ von Daft Punk„.

Unter den „unerhörten Titeln “ ist viel Klassik  ( Klassik Fan’s sind scheinbar nicht unbedingt auch Streaming Kundschaft ) , aber auch Songs die eben doch einen eher kleineren Kreis an Liebhabern weltweit hat. So finden sich dort Klänge der Langhalslaute ( Saz ) die für europäische Ohren meiner Meinung nach eher wenig geeignet scheinen als Unterhaltungsmusik ( allenfalls bei einem orientalischen Abend im Restaurant ).

Wer also Spotify Kunde ist ( es gibt auch eine kostenlose, weil werbefinanzierte Variante ) sollte sich mal auf forgottify umhören, es finden sich erstaunlicherweise auch solche Perlen im reichlich vorhandenem Schrott.

Viel Spaß beim stöbern und wenn ihr einen coolen Song findet, dann her damit ! Wir sind neugierig was ihr so hört.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


dreizehn − 2 =