Märker's Welt

Vergelt’s Gott

| Keine Kommentare

Der Bischof von Limburg „verbaut“ 600%  mehr Geld als geplant.

Limburg Dom voll 2

Infoartikel über die Verschwendung (m.M.) von 30 Millionen Euro unter www.welt.de  oder als PDF.  Der „Stern“ schreibt es so.

Hilfsorganisationen hätten das Geld bestimmt besser verwendet und damit dem Willen der Spender sicher eher entsprochen: 

30 € reichen, um einer ganzen Familie einen Monat lang zu essen zu geben,                    5€ reichen, um 70 Menschen mit sauberem Trinkwasser zu versorgen,                             9€ sichern einem vom Hungertod bedrohten Kind die so wichtige therapeutische Zusatznahrung für eine ganze Woche.

Daher: vergelt’s Gott, Herr Bischof.

 

update: vielleicht/sicher wird es noch teurer.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


1 + 9 =