Märker's Welt

Bewegte Foto’s oder das GIF neu erfunden

| Keine Kommentare

Wozu man CINEMAGRAM benutzen kann, wenn man nicht mit Photoshop werkeln möchte oder kann …

und läuft und läuft und läuft und...

und läuft und läuft und läuft und…

Solche coolen Bilder kann man mit CINEMAGRAM ganz einfach erstellen. O.K., ein wenig Übung sollte schon sein. Voraussetzung: ihr habt ein iPhone, denn dafür  gibt es die Gratis App, für Android Smartphones soll es die App zukünftig auch geben, ich habe aber noch nichts darüber gefunden.  Früher waren es GIF Dateien die man sich nur mit einem Ebenen basierten Fotobearbeitungsprogramm erstellen konnte, geht heute natürlich auch noch, aber eben nicht so „smart“. Das „Bier-Bild“ und noch andere tolle Beispiele findet ihr hinter den Links. Mal sehen ob Cordi mir ihr iPhone leiht !? 😉 , dann probier ich auch was aus.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


14 + achtzehn =